So schön kann kräuterwandern sein...

Ein paar Eindrücke von der Muttertags-Kräuterwanderung am 14.05.

Wir begaben uns auf die Spuren des Waldmeisters. Welcher Einstieg wäre wohl also besser gewesen als ein guter Schluck Waldmeister-Wein?

 

Strahlende Sonne begleitete uns bei der Kräuterwanderung am 15.06.2017 kurz vor der Sommersonnenwende.

 

Bei der Kräuterwanderung am 16.07.2017 hätten wir wohl Stroh zu Gold spinnen können.

 

Am 19. 07. 2017 durfte ich eine Kräuterwanderung für eine Gruppe von Barkeepern abhalten, die von der Firma Schlumberger (www.topspirit.at) eingeladen wurden. Dabei wurden Pflanzen für den experimentiellen Cocktail-Workshop im Anschluss gesammelt.

Für mich war es eine sehr spannende Erfahrung, was für Pflanzenteile für in diesem Fall interessant sind und auf was für Geschmacksrichtungen geachtet wurde. So wurden z.B. von einigen Frühjahrskräutern, von denen man gewöhnlich die Blätter verkocht oder roh verspeist, mit Erstaunen die Samen verkostet, die eine spezielle Schärfe aufwiesen.

Neben den Pflanzen durften wir auch "The Botanist Gin" verkosten, der auch schon ohne Kräuter-Zugabe köstlich war.

 

Eine kleine aber feine Runde machte sich am 27. 08. 2017 auf zum Kräuter suchen und bestimmen. Kaum zu glauben, wie sich die Natur seit dem letzten Mal verändert hat!

 

Auf der Suche nach den Zauberkräutern fanden wir bei der Kräuterwanderung am 26. 10. 2017 viele Vertreter der Pflanzenwelt, um die sich die eine oder andere geheimnisvolle Geschichte rankte.

 

Am 19.11.2017 war die erste Kräuterwanderung, bei der wir von Regen heimgesucht wurden. Echte Pflanzen-Freaks kann das aber nicht erschüttern und so machte sich die Gruppe auf, um wertvolles Wissen über die Verwendungsmöglichkeiten und Heilwirkung von Wurzeln zu sammeln.

 

Am 06.01.2018 war die erste Kräuterwanderung, bei der wir von Regen heimgesucht wurden. Echte Pflanzen-Freaks kann das aber nicht erschüttern und so machte sich die Gruppe auf, um wertvolles Wissen über die Verwendungsmöglichkeiten und Heilwirkung von Wurzeln zu sammeln.

 

Am 04.02.2018 war uns das Wetter besser gesonnen und so konnten wir tatsächlich schon die ersten Spuren des Frühlings entdecken. Unglaublich, was man mitten im Winter alles an Wildkräutern findet.

 

Als Kräuterexpertin durfte ich an einem Beitrag für das Magazin "Objektiv" des Senders Okto teilhaben.